Stadt Wurzen

Suche Merkliste Top-Menü Navigation Kontakt

Wurzen Telefon03425 8560-0 Telefax03425 8560119 Adresse Wurzen
Friedrich-Ebert-Str. 2
04808 Wurzen

Merkliste

Ihre Merkliste enthält 0 Einträge

Topmenü

  • Aktuelle Meldungen
  • Ortsplan
  • Bürgerservice
  • Kulturelles
  • Unterkünfte
  • Gastronomie
  • Sehenswertes
  • Events
  • Branchenbuch
  • Gesundheit

Meldepflicht

Allgemeine Informationen

Eine Meldepflicht besteht für Personen ab dem 16. Lebensjahr, die eine neue Wohnung beziehen. Sie müssen sich innerhalb zwei Woche bei der für sie zuständigen Meldebehörde anmelden.

Eine Abmeldung der Wohnung ist nur noch dann erforderlich, wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen, ohne eine neue Wohnung im Bundesgebiet zu beziehen (z.B. Fortzug ins Ausland oder Aufgabe einer Nebenwohnung).

Für Personen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr obliegt die Meldepflicht demjenigen, dessen Wohnung die Personen beziehen oder aus dessen Wohnung sie ausziehen.

Neugeborene müssen von den Eltern nicht angemeldet werden. Sie werden durch die Standesämter direkt der Meldestelle mitgeteilt.

Zuständige Stelle

-Einwohnermeldeamt- Stadtverwaltung Wurzen

Mo. 09:00 bis 12:00 Uhr

Di. 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr

Mi. geschlossen

Do. 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Fr . 09:00 bis 12:00 Uhr


Ansprechpartner/in
Birka OttoStandort anzeigen
Sachbearbeiterin EinwohnermeldewesenStadtverwaltung, Zimmer 054 // EG
Friedrich-Ebert-Straße 2
04808 Wurzen
Telefon: 03425 8560-151
Telefax: 03425 8560-159
E-Mail:
« zurück
Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Aktuelles

19.09.2019 Das noch junge Unternehmen Wurzener... Das noch junge Unternehmen Wurzener Land-Werke GmbH, im Dezember 2016 von den vier Kommunen Wurzen, Bennewitz, Lossatal und Thallwitz gegründet, hat einen neuen Chef. Die Gesellschafterversammlung beschloss auf ihrer jüngsten Sitzung, die Bestellung von Dr. Norbert Vornehm. Er löst Mario Maron ab, der diese Funktion seit Oktober 2017 innehatte
18.09.2019 GrenzGeschichte(n) heißt ein... GrenzGeschichte(n) heißt ein Projekt, das jetzt mit Jugendlichen aus Wurzen und Niederschlesien umgesetzt wird. Die organisatorischen Fäden dafür laufen in der Wurzener Jungen Gemeinde der Evangelischen Kirche (EJK) zusammen.
weitere Meldungen