Stadt Wurzen

Suche Merkliste Top-Menü Navigation Kontakt

Wurzen Telefon03425 8560-0 Telefax03425 8560119 Adresse Wurzen
Friedrich-Ebert-Str. 2
04808 Wurzen

Merkliste

Ihre Merkliste enthält 0 Einträge

Topmenü

  • Aktuelle Meldungen
  • Stadtplan
  • Bürgerservice
  • Kulturelles
  • Unterkünfte
  • Gastronomie
  • Sehenswertes
  • Events
  • Branchenbuch
  • Gesundheit
   + + +   Corona-Virus: 7-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt bei 90,9   + + +   Tanne für den Weihnachtsmarkt gesucht   + + +   Mit Sonne rechnen: Solarenergie auf dem eigenen Dach     + + +   Baustelle B 6: Dritter Bauabschnitt wird vorgezogen   + + +   Rund um die Uhr Termine buchen   + + +   Was tun bei Überschwemmung?   + + +   Wurzen sucht Wahlhelfer*innen für die Bundestagswahl   + + +   Bis Ende September wird an der Muldenbrücke gebaut   + + +   Kommunalpräventiver Rat im Wurzener Land gegründet   + + +   Online Umfrage für Wurzener Händler aktiv   + + +   Impftermine: Senioren im Wurzener Land bekommen kommunale Unterstützung   + + +   Vollsperrung im Steinhof dauert an   + + +   Geflügel darf im Beobachtungsgebiet wieder an die Luft   + + +   Bürger-Portal zur Bekämpfung von Hass im Netz   + + +   Anmeldetermine für die 5. Klasse von Oberschule und Gymnasium   + + +   Bürgertelefon eingerichtet   + + +   Das Wurzener Land - ein Puzzle   + + +   Stadtrat stimmt Stundung der Gewerbesteuer zu   + + +   Stadt legt drei Blühwiesen an   + + +   Wann wird getestet? Wer muss in Quarantäne? COVID-19 Infektionen in Schulen   + + +   Der Landkreis ist Risikogebiet. Was bedeutet das jetzt?   + + +   Mitmachen bei der Wurzener Wichtelweihnacht 2020   + + +   Warnung: Betreten von Teilen des Stadtparks ist gefährlich   + + +   Blühende Baumscheiben – Stadt startet neues Projekt   + + +   

Großraum- und Schwerlastverkehr

Allgemeine Informationen

Wenn Sie als Unternehmen einen Transport im öffentlichen Straßenraum durchführen möchten, dessen Abmessungen, Achslasten oder Gesamtgewichte die gesetzlich allgemein zugelassenen Grenzen überschreiten, benötigen Sie hierfür eine Erlaubnis und/oder Ausnahmegenehmigung der Straßenverkehrsbehörde.

Besonders die Durchführung von Großraum- und Schwerlasttransporten bedarf vorhergehender, sorgfältiger Planung. Es wird empfohlen, die Details frühzeitig mit der zuständigen Straßenverkehrsbehörde zu besprechen.

Um für den geplanten Transport eine Erlaubnis zu erhalten, muss dieser folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Eine Beförderung auf der Schiene oder auf dem Wasser kommt nicht in Frage.
  • Es stehen geeignete Straßen zur Verfügung. Die Verkehrssicherheit und der Schutz der Infrastruktur (Straßen, Brücken, Tunnel) stehen dabei im Vordergrund.
Verfahrensablauf

Antrag

Für die Beantragung der Erlaubnis und/oder Ausnahmegenehmigung steht Ihnen in Sachsen das Online-Verfahren „Verfahrensmanagement für Großraum- und Schwertransporte (VEMAGS)" zur Verfügung.

Wenn Sie VEMAGS zum ersten Mal benutzen, wenden Sie sich bitte an die LISt Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH. Sie führt mit Ihnen zusammen die Registrierung durch und unterstützt Sie direkt am Telefon bei der Bedienung des Programms. Die LISt GmbH ist in Sachsen der zentrale Ansprechpartner in allen Anwendungsfragen der Antragsteller, der Genehmigungs- und Anhörungsbehörden sowie der Polizei. 

Telefon: 037207 832-652 (Herr Eckhardt)

Daneben ist die Antragstellung auch per Post oder Fax möglich. Hierfür müssen Sie das vorgeschriebene Formular nach der RGST verwenden, welches Sie bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde erhalten. Es wird dennoch empfohlen, den Antrag über VEMAGS einzureichen, da es den Aufwand für Sie und die Behörde verringert und Ihr Antrag gegebenenfalls auch schneller bearbeitet werden kann.

Prüfung

Die Straßenverkehrsbehörde setzt sich mit allen vom Transport beziehungsweise von der gewählten Strecke betroffenen Behörden und Ansprechpartner in Verbindung. Nachdem alle Stellungnahmen vorliegen, trifft die Behörde eine Entscheidung und legt mögliche Auflagen und Bedingungen für den Transport fest. Sie erhalten in elektronischer Form Ihre Erlaubnis oder Ausnahmegenehmigung.

Genehmigung

Die Genehmigung können Sie auf unterschiedlichen Wegen erhalten: 

  • elektronisch signierter Bescheid per VEMAGS
  • Postweg
  • Fax 

Den Genehmigungsbescheid müssen Sie beim Transport mitführen und für mögliche Kontrollen bereithalten.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Der Straßenverkehrsbehörde muss eine von Ihnen unterschriebene Haftungserklärung vorliegen. Wenn Sie eine Erlaubnis nach § 29 Absatz 3 StVO beantragen möchten, ist eine Genehmigung nach § 70 StVZO notwendig. Die Behörde wird sich bei Ihnen melden, wenn weitere Unterlagen zur Bearbeitung des Antrags nötig sind.

Welche Gebühren fallen an?

EUR 10,20 bis EUR 767,00 (aufwandsabhängig)

https://gebuehrenrechner.vemags.de/

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Bearbeitung dauert in der Regel zwei Wochen. Bei größeren Transporten und damit verbundenen statischen Nachrechnungen kann dies auch mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Rechtsgrundlage
Bemerkungen

VEMAGS® ist das bundeseinheitliche Produkt zur Online-Abwicklung des Antrags- und Genehmigungsverfahrens für Großraum- und Schwertransporte (GST) aller 16 Bundesländer und des Bundes. Dieses Produkt wird hier im VEMAGS®-Portal als (Fach-)Anwendung VEMAGS® bezeichnet.

VEMAGS® steht als Akronym für das „VErfahrensMAnagement für Großraum- und Schwertransporte.

VEMAGS® ist ein eGovernment-Produkt unter Federführung des Bundeslandes Hessen. Es wurde ein Verfahren von hoher Wirtschaftlichkeit geschaffen. Wichtigstes Kennzeichen ist dabei die Eingabe der Daten durch die Antragsteller und verwaltungsseitig die Bearbeitung des kompletten Vorgangs über das Internet. Am Ende steht ein digitaler Genehmigungsbescheid, den auch die Polizei als Kontrollbehörde 24 Stunden am Tag einsehen kann, was zu erheblicher Vereinfachung bei nächtlichen Kontrollen und weniger Stilllegungen von Transporten geführt hat. Dies nutzt der Verkehrssicherheit und der Wirtschaft.


Ansprechpartner/in
Maren HänseStandort anzeigen
Untere VerkehrsbehördeStadtverwaltung, Zimmer 058 // EG
Friedrich-Ebert-Straße 2
04808 Wurzen
Telefon: 03425 8560-177
Telefax: 03425 8560-139
E-Mail:
« zurück
Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Aktuelles

11.10.2021 Aus Anlass des Herbstfestes des... Aus Anlass des Herbstfestes des KulturBetriebes Wurzen öffnete auch die Ausstellung zu ostdeutschen Familienunternehmen und ihrer Geschichte seit 1945. Fast 70 Besucher gewannen einen Überblick über die dramatische Entwicklung dieser Unternehmen zwischen 1945 und 1989/90 und interessierten sich dann besonders für die Entwicklung unter den Bedingungen der Marktwirtschaft und des internationalen Wettbewerbs.
06.10.2021 Die Stadtverwaltung Wurzen bleibt am... Die Stadtverwaltung Wurzen bleibt am 13. und 14. Oktober geschlossen.
weitere Meldungen