Stadt Wurzen

Suche Merkliste Top-Menü Navigation Kontakt

Wurzen Telefon03425 8560-0 Telefax03425 8560119 Adresse Wurzen
Friedrich-Ebert-Str. 2
04808 Wurzen

Merkliste

Ihre Merkliste enthält 0 Einträge

Topmenü

  • Aktuelle Meldungen
  • Stadtplan
  • Bürgerservice
  • Kulturelles
  • Unterkünfte
  • Gastronomie
  • Sehenswertes
  • Events
  • Branchenbuch
  • Gesundheit

Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen, Vervielfältigungen und Negativen

Allgemeine Informationen

Dokumente/Zeugnisse (z. B. Ablichtungen, Abschriften oder Ausdrucke) werden nur amtlich beglaubigt, wenn das Original von einer Behörde erstellt wurde oder das Dokument einer Behörde vorgelegt werden soll.

Personenstandurkunden werden grundsätzlich nicht beglaubigt.

Zuständige Stelle

-Standesamt/Einwohnermeldeamt- Stadtverwaltung Wurzen

Mo. 09:00 bis 12:00 Uhr

Di. 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr

Mi. geschlossen

Do. 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Fr . 09:00 bis 12:00 Uhr

Welche Unterlagen werden benötigt?

Die zu Beglaubigenden Dokumente/Zeugnisse sind im Original vorzulegen.

Welche Gebühren fallen an?
  • 5,00 Euro pro Beglaubigung (bei mehreren Exemplaren und Seitenzahlen erhöhen sich die Gebühren.)
  • 10,00 Euro Unterschriftsbeglaubigung
Zahlungsarten
  • Barzahlung, EC-Karte

Ansprechpartner/in
Katrin ZeehStandort anzeigen
StandesbeamtinStadtverwaltung, Zimmer 056 // EG
Friedrich-Ebert-Straße 2
04808 Wurzen
Telefon: 03425 8560-155
Telefax: 03425 8560-159
E-Mail:
« zurück
Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Aktuelles

04.06.2020 Das Freibad Burkartshain öffnet,... Das Freibad Burkartshain öffnet, entgegen der bisherigen Planungen, frühestens am kommenden Montag, 8. Juni 2020. Grund dafür ist der noch fehlende Bescheid über die Wasseruntersuchung.
04.06.2020 Die Stadtverwaltung warnt noch... Die Stadtverwaltung warnt noch einmal davor, die abgesperrten Bereiche des Stadtparks zu betreten. Grund für die Absperrung ist Totholz, welches jederzeit brechen kann. Es besteht eine Verletzungsgefahr.
weitere Meldungen