Stadt Wurzen

Suche Merkliste Top-Menü Navigation Kontakt

Wurzen Telefon03425 8560-0 Telefax03425 8560119 Adresse Wurzen
Friedrich-Ebert-Str. 2
04808 Wurzen

Merkliste

Ihre Merkliste enthält 0 Einträge

Topmenü

  • Aktuelle Meldungen
  • Ortsplan
  • Bürgerservice
  • Kulturelles
  • Unterkünfte
  • Gastronomie
  • Sehenswertes
  • Events
  • Branchenbuch
  • Gesundheit

Abwassergebühren- und Beiträge

Allgemeine Informationen

Die Stadt Wurzen und die Gemeinde Bennewitz haben zum 01. Januar 2014 den Abwasserzweckverband Muldenaue (AZV) gegründet.

Der AZV erfüllt die Aufgabe der Verbandsmitglieder, die im Verbandsgebiet anfallenden häuslichen, gewerblichen und industriellen Abwässer (Schmutz- und Regenwasser) sowie die bei der Straßenentwässerung anfallenden Abwässer zu sammeln, für eine ordnungsgemäße Ableitung und schadlose Beseitigung des Abwassers Sorge zu tragen.

Zuständige Stelle

Abwasserzweckverband Muldenaue
Friedrich-Ebert-Str. 2
04808 Wurzen

Telefon : +49 3425 819630
Telefax : +49 3425 819633


E-Mail   : info.abwasser@wurzen.de

Homepage: http://www.azv-muldenaue.de/

Was sollte ich sonst noch wissen?

Nach einer Übergangsphase im Jahr 2014 haben wir den Anschluss- und Benutzungszwang und die Abwasserüberlassungspflicht für die dezentralen Abwasseranlagen in Bennewitz und den dazugehörigen Ortsteilen vollumfänglich umgesetzt.

Der vorbezeichnete Anschluss- und Benutzungszwang ergibt sich aus dem § 3 Abs. 1 Satz 1 i. V. m. § 19 der Anlage 1 zur Satzung des Abwasserzweckverbandes Muldenaue über die öffentliche Abwasserbeseitigung.

Gemäß der vorbezeichneten Satzung sind die Eigentümer von Grundstücken, auf denen Abwässer anfällt, berechtigt und vor allem verpflichtet, ihre Grundstücke an die öffentlichen Abwasseranlagen anzuschließen, diese zu benutzen und das gesamte auf den Grundstücken anfallende Abwasser dem Abwasserzweckverband Muldenaue zu überlassen.

Grundstückseigentümer sowie sonstige zur Nutzung eines Grundstücks oder einer Wohnung berechtigte Personen handeln ordnungswidrig, wenn sie entgegen den Bestimmungen der Abwassersatzung das Abwasser nicht dem Abwasserzweckverband Muldenaue  überlassen. Eine solche Ordnungswidrigkeit kann gemäß § 124 Abs. 3 der Sächsischen Gemeindeordnung mit einer Geldbuße geahndet werden.

Bitte beachten Sie, dass die Entleerung der Gruben bereits über die vom Abwasserzweckverband Muldenaue erhobene Abwassergebühr finanziert ist und Ihnen durch die private Beauftragung von Entsorgungsfirmen zusätzliche nicht erstattungsfähige Kosten entstehen.

« zurück
Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Aktuelles

19.03.2019 Fördermittel in Höhe von 683 587,50... Fördermittel in Höhe von 683 587,50 €uro bekommt der Aktionsraum Wurzener Land für ein sehr ambitioniertes Projekt. Mit 75 Prozent unterstützt der Freistaat Sachsen den „Aufbau eines IT-gestützten interkommunalen Dienstleistungszentrums zur Umsetzung kooperativer Verwaltung im Aktionsraum Wurzener Land“.
13.03.2019 Alle WurzenerInnen und Freunde der... Alle WurzenerInnen und Freunde der Stadt sind eingeladen, sich am diesjährigen Natur-Putztag zu beteiligen. Wann: 23. März 2019 ab 9 Uhr bis gegen 12 Uhr Treffpunkt ist der Parkplatz Damaschkestraße Anschließend wird zu einem kleinen Imbiss eingeladen.
weitere Meldungen